Australien fördert den Ausbau von indigenem Tourismus

Der Verband der West-Australischen Aboriginal Reiseveranstalter (WAITOC) erhält für die kommenden vier Jahre über 3 Millionen Euro (4,6 Mio. AUD) vom Staat, um damit den indigenen Tourismus weiter voranzubringen. Der Geschäftsführer des Verbands, Simon Haigh, freut sich, dass damit bestehende und neue Unternehmen unterstützt werden können. Er erwartet sich einen signifikanten Anstieg an Arbeitsplätzen für die Ureinwohner des Kontinents und hofft auf den Ausbau von lebendigeren, authentischen und kulturell angemessenen Aboriginal-Erlebnissen.

Waitoc Promotion Bild zeigt eine Frau mit zwei Aboriginal-Kindern
WAITOC im Internet: http://www.waitoc.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.