Unser Luxuscamp

Unser Luxuscamp am Gau-Ghat in UjjainDas Camp ist wie ein Zeltlager, nur mit richtig großen Zelten mit Fußboden, echten Betten, Toilette, Waschbecken und Dusche. Und das Beste: Im Zelt war es schön kühl, weil’s auch eine Klimaanlage gibt. Papa sagt, unser Camp ist ein Volltreffer, weil es direkt am Fluss liegt, genau gegenüber von einer Badestelle. Dort kommt man hin über eine schwimmende Brücke, die extra für das Fest aufgebaut worden ist. Überall sitzen Polizisten rum und ein Mann hat uns Tee, Kekse und einen salzigen Joghurtdrink gebracht. In unserem LuxuszeltUnser Abendessen wurde in einem richtig großen Zelt serviert. Wir durften uns einen Tisch aussuchen, verrückt war nämlich, dass wir anscheinend die ersten und einzigen Gäste im Camp sind. Zu Essen gab es Chapati, Tomaten, Gurken, Reis und Dhal, Blumenkohl mit anderem Gemüse gemischt und als Nachtisch irgendwelche supersüßen Kugeln. Jetzt ist es gleich 21 Uhr und für heute bin ich total im Eimer. Ab ins Bett. Gute Nacht.Selfie im Luxuscamp

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s